Beratung: [email protected]  /  Bestellungen: [email protected]  /  Jetzt anrufen: +48 61 62 55 420  /  Einloggen  /  Registrieren
  • en
  • cs
  • sk
  • pl
  • it

Die gefragtesten Premieren von 2018

Ende des Jahres ist nicht nur Zeit der Zusammenfassungen sondern auch Zeit für Voraussagen für das nächste Jahr. Aus unserem Artikel erfahren Sie, welche interessante Premieren auf Sie im Jahr 2018 warten und auf welche aus den angebotenen Verdampfer Sie die besondere Aufmerksamkeit lenken sollen. Manche Premiere sind natürlich voll unerwartet. Mit einem Wort – es wird geschehen!

Jedes nächstes Jahr liefert mehrere Verdampfer als das vorherige Jahr. 2018 kennen wir sehr viele neue Modelle, manche werden gewiss unglaublich und revolutionär. Darunter finden Sie drei Modelle, die durch die Funs von Verdampfen jetzt am stärksten erwartet sind.

Boundless Tera Vaporizer

Boundless Tera Vaporizer ist neuer Namen des Verdampfers, der in Prototypphase den Namen Boundless CFV 2.0 trug. Der Hersteller entscheidet aber, dass er letztlich mit den Namen nach das Prototyp, also Boundless CFV, sich nicht beziehen wird. Trotzdem bestehen mehrere Ähnlichkeiten zwischen diesen zwei Modellen – von Abmessungen, über ausklappbares Mundstück, bis zu in 100% konvektiver Heizung. Warum ist Boundless Tera so erwartet? Es geht um die erste Konvektion, die keine kurze Lebensdauer der Akkus ausweist – Tera wird mit zwei Akkus Typ 18650 versorgt, zusätzlich sind diese austauschbar. Nicht nur die Lebensdauer des Akkus ist gut, aber es ist möglich in ein Paar Minuten die entladenen Akkus auf volle Akkus umzutauschen. Die Kammer ist deutlich grösser als in Boundless CFV – statt 0,1 g reicht diese für 0,3 g der gemahlenen Dörrkräuter. Das ermöglicht viel längere Inhalationen, aus in der Gesellschaft. Zusätzlich wird die Kammer aus Aluminium gefertigt, was die gleichmäßige Verteilung der Wärme sichert und es ist nicht mehr notwendig, die Dörrkräuter bei Inhalationen zu mischen. Boundless Tera erreicht die erforderliche Temperatur in nur 30 Sekunden und wird bis zu 1 Grad geregelt. Neu ist, das das Mundstück magnetisch gefestigt wird, und es ist ein Mundstück geplant, das voll aus Glas gefertigt ist. Diese Verbindung scheint sehr interesant zu sein. Boundless Tera Vaporizer ist in Europa am Anfang von 2018 geplant.

Ghost MV1 Vaporizer

Ghost MV1 Vaporizer ist ein Gerät, über das wir schon früher schrieben. Theoretisch hat er schon seine Premiere, aber seine Exemplare bekamen noch die Benutzer, die Ghost MV1 im Vorverkauf bestellt haben. Diese, die sich verspätet haben, müssen warten, bis sich die Anlage zu dem breitem Handel gelangt, was bald erwartet ist. Gewiss ist dieses Gerät zum dem erwartesten Verdampfer in der Geschichte des Verdampfens. Bis auf weiteres, im Rahmen der ersten verkauften Serie der Verdampfer, gelangt Ghost MV1 sowohl zu den üblichen Benutzern, wie zu dem Kritiker der anderen Verdampfer als VapeCritic, der bei Entwicklung von MV1 teilnahm, deswegen befürchtet man sich davor, ob seine Beurteilung dieses Verdampfers objektiv wird. Jetzt erfahren wir zum Thema dieses Verdampfer viel mehr als neulich. Wie ist also Ghost MV1? Das ist ein großes Gerät, das in Hinsicht nach Abmessungen an Mighty Vaporizer ähnelt aber viel schwerer ist. Dank den großen Abmessungen war möglich, das riesige Heizungssystem anzuwenden – Ghost MV1 ist eine 100% Konvektionsausführung und ist in ein Paar Sekunden betriebsbereit. Der Geschmack des erzeugten Dampfe ist angeblich hervorragend, so wie seine Stärke – in Hinsicht darauf stehen die Konkurrenzmodel weit hinten nach Ghost MV1. Und das hat dieser von Hauptvorteil – er liefert den hervorragenden Dampf. Um das zu ermöglichen, waren mehrere Kompromisse erforderlich – beim Erwärmen erzeugt Ghost MV1 die lauten Töne, erwärmt sich beim benutzen und ist nicht handlich. Obwohl der Akku tauschbar ist, kostet Ersatzakku fast 60$, also hat einen hohen Preis im Vergleich zu den polnischen Möglichkeiten. Zusätzlich dauert die Ladung des Akkus durch USB-micro-Anschluss bis zu 8 (!) Stunden, als sehr lang. Es besteht jedoch die Möglichkeit den Aussenlader zu kaufen, mit dem dieses Verfahren beschleunigt wird, aber dieses kostet auch 60$, also für einen sinnlosen Preis steht. Trotz aller diesen Nachteilen sagt die Mehrheit der Benutzer von Ghost MV1, dass die Qualität und die Stärke des Dampf alle diese Unzugänglichkeiten ersetzen. Wir können kaum erwarten, sich davon persönlich zu überzeugen!

Loto Lux Vaporizer

Das ist ein erwartetes verstellbarer Verdampfer, vor allem deswegen, dass man auf diesen schon seit langen wartet, ab 2014. In diesem Jahr fand die Crowdfunding-Kampagne statt, die dazu gedacht wurde, einen revolutionären Verdampfer zu schaffen. Die Mitteln wurden sehr schnell gesammelt und die Schaffer von Loto Lux (die damals als Evoke) bekannt wurde, begonnen mit der Arbeit. Also warum findet Loto Lux Vaporizer seine Premiere erst im Dezember 2017? Quelle dieser Verspätungen sind mehrere technische Schwierigkeiten, mit denen der Hersteller bei Entwicklung dieses Verdampfer, der revolutionär sein soll, zu tun hat. Loto Lux verwendet zur Konduktion nicht die Konvektion oder Konduktion – er ist als der erste Verdampfer auf der Welt mit der induktiven Heizsystem. Die Dörrkräuter werden nicht mit den Wänden der Heizkammer oder Heißluft erwärmt – die Wärme liefern die konzentrierten elektromagnetischen Wellen, die durch die Heizkammer und seine Inhalt durchdringen. Das sichert sehr schnelle und gleichmäßige Extraktion der in Dörrkräuter umfassten Stoffen. Das ist eine richtige Revolution, mit Enthusiasmus warten wir aber auf erste Ergebnisse dieses Verdampfers. Loto Lux wird aus den besten zugänglichen Stoffen gefertigt, mit austauschbarem Akku ausgestattet und das System der Glaskapseln verwenden – sonstige für Dörrkräuter, Konzentrat oder E-Liquide, also alle Type der Stoffen, die mit dieser Anlage zu Verdampfen sind. Das scheint sehr interessant zu sein und in diesem Fall warten wir neugierig, bis Loto Lux zu unseren ersten Test gelangt.

Was wird noch im 2018 passieren?

Wir werden mehrere interessante Premiere haben. Man sagt über eine mögliche aber voll unerwartete Premiere des neuen Verdampfers Marke Storz & Bickel, aber vielleicht sind das nur die Gerüchte. Vielleicht aufs Licht kommt auch Haze Square, dessen Premiere schon seit Jahren verstellt ist. Gewiss finden wir die neuen Hersteller, die den Markt mit den innovativen Produkten zu unterwerfen versuchen. Möglich ist auch die Premiere von PAX 4. Mit einem Wort gesagt – lässt sich 2018 gut an!

 

An der Diskussion teilnehmen

Äußern Sie Ihre Meinung, indem Sie einen Kommentar hinzufügen!

Melde dich bei unserem Newsletter an und bekomme nur wertvolle Inhalte

Copyright © 2018 VapeFully | All vaporizers sold on this website are intended only for aromatherapy use.