Beratung: Gregory@VapeFully.com  /  Bestellungen: help@VapeFully.com  /  Jetzt anrufen: +48 61 62 55 420  /  Einloggen  /  Registrieren

  • en
  • cs
  • sk
  • pl
  • it

Ghost MV1 Vaporizer – Hit oder durchdachtes Marketing

Vor einiger Zeit haben wir die kommende Premiere des neuen Vaporizers Ghost MV1 Vaporizer angekündigt. Damals hat man zu seinem Thema relativ wenig gewusst, heute wissen wir eindeutig viel mehr, man hat auch mit dem Vorverkauf begonnen. Die Frage lautet aber, ob MV1 tatsächlich so revolutionär sein wird oder ist das nur ein Beispiel eines durchdachten Marketings?

 

 

Über die kommende Premier von Ghost MV1 Vaporizer konnten die Liebhaber der Verdampfung vom VapeCritic, dem bekanntesten Rezensenten der Vaporizer, erfahren. Seit einiger Zeit hat er in seinem Forum immer mehr Details über MV1 verraten, er hat Interesse seiner Fans geweckt und den neuen, angeblich revolutionären Vaporizer gepriesen. Nach einiger Zeit konnten wir die ersten Fotos sehen, dann den ersten Video-Trailer und weitere Lobe. Momentan stehen uns weitere 3 Filme vom VapeCritic über den neuen, angeblich außergewöhnlichen Ghost MV1 Vaporizer zur Verfügung. Sollen wir in der Tat eine Revolution erwarten? Oder ist das vielleicht nur ein Beispiel eines durchdachten Marketings?

 

 

Was wissen wir über den Ghost MV1 Vaporizer?

 

 

Ghost MV1 ist ein großes Gerät, seine Größe ähnelt so ungefähr dem Mighty Vaporizer, ist aber schwerer als Mighty. Welche wichtigsten Merkmale hat Ghost MV1? Er verwendet völlig die Konvektions-Technologie und ist der on-demand Vaporizer, was bedeutet, dass der Inhalt der Kammer mit dem heißen Luftstrom erhitzt wird. Das Gerät wärmt sich innerhalb von einigen Sekunden auf, dann ist es betriebsbereit. Man kann also einige Züge machen, dann mit der Inhalation aufhören und später sie wieder fortsetzen. Die Entsprechungen vom Ghost MV1 sind also Firefly 2 Vaporizer und Grasshopper Vaporizer. Worin soll Ghost MV1 die Konkurrenz übertreffen? VapeCritic zufolge ist das sowohl die Qualität des Dampfes, als auch seine Stärke und sein Geschmack. Die Heizkammer ist eine demontierbare Keramik‑Kapsel, was es möglich macht, mehrere Kapseln zu befüllen und sie immer mit zu haben, um sie bei Bedarf wechseln zu können (wenn die erste schon leer ist). In die Kammer kann man auch das Konzentratkissen stecken, dann bekommen wir die unikale Möglichkeit, die Konzentrate dank der Konvektions-Technologie zu verdampfen, was den außergewöhnlichen Geschmack garantiert. Der Aufbau des Innenraums des Vaporizers, also des Heiz- und Kühlungs-Systems sei einzigartig – er solle Unmengen des dichten, ideal gekühlten Dampfes bei keinem Widerstand beim Ziehen garantieren. Alles hört sich perfekt an, mal schauen wie das in der Praxis aussehen wird. Die Batterie von Ghost MV1 soll austauschbar und besonders kräftig sein (über 100 Züge, ohne die Batterie aufzuladen), sie soll aber sehr lang via USB geladen werden; kürzere Ladezeit (2,5 h) ermöglicht ein Ladegerät zum schnellen Aufladen, das separat zu kaufen ist und 60$ kostet. Auch wenn wir die Batterie separat kaufen möchten, müssen wir 60$ ausgeben, was eine astronomische Summe ist, vor allem für die polnischen Anwender. Ghost MV1 soll fast 300$ kosten, was der durchschnittliche Preis für sehr gute tragbare Vaporizer ist. Ghost MV1 soll also den besonders starken Dampf innerhalb von einigen Sekunden produzieren und frei von jeglichen Einschränkungen sein (wie beispielsweise der Widerstand beim Ziehen), was oft der Fall bei heutigen tragbaren Vaporizern ist. MV1 wird angeblich auch mit einer App zusammenarbeiten, was auch immer mehr hochwertige Modelle betrifft.

Eine Revolution oder gutes Marketing?

 

 

Das Engagement vom VapeCritic für das Entwerfen, die Tests und die Werbung des Ghost MV1 verursacht, dass sich viele Liebhaber der Verdampfung die Frage stellen, ob seine Rezensionen tatsächlich objektiv und glaubwürdig sind. Bisher hatte nur VapeCritic die Gelegenheit, MV1 zu testen und bis den Tag, an dem man mit dem Verkauf so richtig anfängt, werden seine Rezension und seine Meinung die einzigen Wissensquellen über diesen Vaporizer. Kein anderer Rezensent hat das Gerät zum Testen bekommen, was relativ merkwürdig ist – wenn das Gerät tatsächlich so genial ist, wovor hat der Hersteller Angst? Genauso ist es mit dem VapeCritic – wenn Ghost MV1 so revolutionär ist, warum hat der berühmte Rezensent die Möglichkeit ausgeschaltet, den Kommentar unter seiner Rezension zu hinterlassen? Das alles sind Warnsignale, dass wir mit einer durdachten Marketing‑Kampagne zu tun haben – manche Marktkenner befürchten, dass VapeCritic sein Autorität genutzt hat, um seine Fans zum Kauf des Ghost MV1 zu überzeugen, wofür er viel Geld bekommen hat und der Vaporizer selbst nicht so revolutionär sein wird. Wie sieht die Wahrheit aus? Bald werden wir es wissen. Momentan hat der Verkauf noch nicht begonnen, doch man kann das Gerät beim Hersteller buchen und angeblich wurden schon Tausende Vaporizer gebucht. Wenn wir nur die Möglichkeit haben werden, Ghost MV1 zu testen, teilen wir euch sofort mit, welchen Eindruck das Gerät macht!

An der Diskussion teilnehmen

Äußern Sie Ihre Meinung, indem Sie einen Kommentar hinzufügen!

Melde dich bei unserem Newsletter an und bekomme nur wertvolle Inhalte

Copyright © 2018 VapeFully | All vaporizers sold on this website are intended only for aromatherapy use.