VapeFully – wir alle vaporisieren. Voll und ganz!

  • en
  • cs
  • sk
  • pl
  • it

Warum ist das Vaporisieren besser als das Rauchen?

Da in Deutschland das Vaporisieren ein neues Phänomen ist und erst an Popularität gewinnt, betrachten viele Menschen das Vaporisieren  argwöhnisch. Die Befürworter der traditionellen Formen des Konsums von Kräutern, also deren Rauchens, werden Sie sicherlich überzeugen, dass das Vaporisieren keinen Sinn macht, weil es „weniger wirkt“. Das ist nicht wahr! Vielmehr, gibt es eine Reihe von Gründen, für welche die Verdampfung ein viel besserer Weg ist, um die medizinischen Eigenschaften der Kräuter zu absorbieren, als Rauchen. Unsere Experten haben in diesem Artikel all diese Gründen für einen einzigen Zweck gesammelt: um allen Skeptikern ein für alle Male zu beweisen, dass das Vaporisieren viel besser als das Rauchen ist!

Wenn Sie bei der Konsumption Ihrer Kräuter am häufigsten deren Rauchen wählen, dann müssen Sie wissen, dass es ein großer Fehler ist! Es gibt eine Reihe von Gründen, für welche die Verdampfung eine viel bessere Lösung ist, als das Rauchen. Einige dieser Gründe stellen wir unten dar, in der Tat gibt es jedoch viel mehr von diesen.

Vaporisieren und die Gesundheit

Einige sagen, dass man den Rauch aus Kräutern nicht mit verbrannten Zigaretten vergleicht, weil man eigentlich von den Zigaretten viel mehr raucht. Sie sollten jedoch berücksichtigen, dass verbrannte Kräuter viel krebserregender als Tabak sind und was damit verbunden ist – sie verursachen in unserem Körper viel mehr Schaden, trotz Verbrennung einer geringeren Menge. Der Mythos ist, dass es harmlos ist – sie beinhalten nicht nur Teestoffe, sondern auch eine Reihe von Toxinen und krebserregende Substanzen, die während des Verbrennungsprozesses erzeugt werden. Die hohe Temperatur verursacht Gewebeschäden, Teerstoffe verkleben die Lunge und beeinträchtigen ihre Funktion, zusätzlich setzen wir uns durch das Inhalieren des Rauches einem Sauerstoffmangel im Gehirn aus. Noch schlimmer ist es, wenn die Kräuter mit Tabak vermischt werden, was in Deutschland leider eine gängige Praxis ist. Unabhängig davon jedoch, ob die Kräuter mit Tabak gemischt werden oder nicht, jeder Rauch ist für unseren Körper einfach schädlich. Der Dampf, den wir während der Vaporisation einatmen, ist eine ganz andere Geschichte. Die Vaporisation bedeutet, dass die Kräuter nur verdampfen anstatt sich zu verbrennen. Dadurch, ist das was wir einatmen Wasserdampf und verdampfte Wirkstoffe in Kräutern enthalten. Dieser Dampf ist frei von Schadstoffen und krebserregenden Substanzen und wenn die Temperatur der Verdampfung keine 200 Grad übersteigt, ist der Dampf auch völlig frei von Teerstoffen.

Wissenschaftliche Studien belegen eindeutig, dass die Verdampfung eine gesündere Lösung ist – bei Personen, die an dieser Studie teilgenommen haben, hat sich das Funktionieren der Atemwege bereits nach einem Monat des Wechseln des Rauches, deutlich verbessert. Gesundheitliche Gründe sind daher der erste Grund, warum der Dampf besser als Rauch ist.

Vaporisieren und die Inhalationsleistung

Der Vaporizer ist ein Gerät zum Vaporisieren von Wirkstoffen aus Kräutern. Seine Verwendung ermöglicht aus den Kräutern eine viel größere Menge an Wirkstoffen, als während des Rauchens, herauszubekommen. Warum? Dies ist, weil ein Großteil der Wirkstoffe in Kräutern enthalten, während der Verbrennung durch die Einwirkung einer zu hohen Temperatur zerstört wird. Während der Verdampfung der Dörrkräuter erhitzt sich der Vaporizer bis auf solche Temperaturen, in denen die Wirkstoffe nicht zerstört werden und vollständig durch den Körper absorbiert werden können. Dies hat eine zweifache Auswirkung: erstens ist das Vaporisieren wirksamer, weil wir eine höhere Dosis der Substanz, als beim Verbrennen der gleichen Menge an Kräutern, absorbieren. Dies bedeutet eine stärkere Wirkung bei gleicher Menge an Kräutern. Zweitens ist das Vaporisieren wesentlich wirtschaftlicher dank der Tatsache, dass um die gleiche Wirkung zu erzielen, reicht es wesentlich weniger Kräuter zu nutzen, als wir beim Rauchen verbrauchen würden. Wiederum bedeutet dies auf lange Sicht Einsparungen, welche uns ermöglichen die Ausgaben für Kräuter zu reduzieren und machen, dass der Vaporizer sich schnell amortisiert. Deswegen ist der Satz, dass das Vaporisieren schlimmere Effekte als das Rauchen gibt, ist völlig falsch – es ist genau umgedreht. Über die Quellen dieses Mythos können Sie hier lesen. Wir ermutigen Sie auch in der Küche zu experimentieren, da die Kräuter nach dem Vaporisieren (d.h. ABV – aus Eng. Already Been Vaped) ca. 15-20% der aktiven Eigenschaften enthalten, welche… es natürlich schade ist wegzuwerfen.

Vaporisieren stinkt nicht!

Der Geruch des Dampfes ist ganz anders als der Geruch von Rauch. Der einfachste Weg, um es auszudrücken ist folgend: der Dampf stinkt nicht! Sein Geruch ist einfach viel weniger intensiv, es wird auch nicht vom Aroma der Verbrennung begleitet, allenfalls von einem angenehmen Aroma der erhitzten Kräuter. Auf der einen Seite ermöglicht dies eine Situation zu vermeiden, in der unsere Kleidung, Haare und Atem mit dem Geruch von Verbranntem durchdrungen sind, welcher auch für andere Menschen spürbar ist. Das gleiche gilt für die Räumlichkeiten – der Geruch des Dampfes verschwindet nach wenigen Minuten, auch ohne Belüftung und das Ankippen von Fenstern macht, dass wir diesen in einer kürzeren Zeit, als eine Minute loswerden können. Im Fall des Rauches, verbleibt der Geruch, nicht nur für eine längere Zeit, aber es ist auch viel intensiver, wodurch es in die Möbel, Wände eindringt, oder – was noch schlimmer ist – dringt es unter den Türen nach außen durch. Die Tatsache, dass der Dampf nicht stinkt, ermöglicht auch viel einfacher, die Diskretion zu wahren – die an der frischen Luft verbrannten Kräutern können aus der Ferne gespürt werden, während der Geruch des Dampfes fast sofort verschwindet und sogar jemand, der in unmittelbarer Nähe steht, kann Probleme haben, diesen zu spüren.

Wir hoffen, dass wir ein für alle Male gezeigt haben, dass für eine Person, die regelmäßig Kräuter raucht, ein Vaporizer eine sehr weise Entscheidung ist, welche sich in kurzer Zeit auf unsere Gesundheit, Geldbörse und die Beziehungen mit unseren Liebsten auswirkt.

An der Diskussion teilnehmen

Äußern Sie Ihre Meinung, indem Sie einen Kommentar hinzufügen!

Copyright © 2017 VapeFully | All vaporizers sold on this website are intended only for aromatherapy use.